Sport in ungewohnten Zeiten

Anfang des letzten Jahres hat sicherlich niemand unter uns daran gedacht, dass wir Weihnachten und Silvester ausschließlich im engsten Kreis feiern sollten und dass diese Pandemie unser Alltagsleben so nachhaltig bestimmen wird. Umso bemerkenswerter ist es, wie viele Sportfreunde unserem Verein die Treue halten, damit wir auch nach der Pandemie wieder mit einem attraktiven und abwechslungsreichen Sportangebot die Türen öffnen können.

Als uns im Januar die ersten Nachrichten von der Covid-19-Pandemie aus Asien erreichten, wurden wir brüsk mit der Tatsache konfrontiert, wie schnell in der heutigen weltweit mobilen Gesellschaft auch wir von solchen Ereignissen betroffen sein können. Mitte März wurde der Sportbetrieb zuerst komplett heruntergefahren und dann langsam wieder, unter Beachtung der mittlerweile hinlänglich bekannten Hygienekonzepte und -auflagen ermöglicht. Dank des zurückliegenden Sommers konnten der Sportplatz und andere Freiluftanlagen ausgiebig genutzt werden. Der Sport in der Halle war für alle Betroffenen eine Herausforderung, insbesondere beim Kinderturnen. Im Mittelpunkt stand immer noch der Sport, doch die angesprochenen Rahmenbedingungen erschwerten die Vorbereitung und Durchführung und führten zu erheblichem Mehraufwand bei den Durchführenden, aber die Anstrengungen haben sich gelohnt.

Grün-Weiß Bovenau bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern und all denen, die dies ermöglicht haben und dies mit ihrem Engagement, Loyalität zum Verein und Durchhaltevermögen weiterhin ermöglichen werden. Der Vorstand blickt in die Zukunft und macht sich weitere Gedanken, um auch vorausschauend sein Sportangebot nicht nur abwechslungsreicher, sondern auch flexibler zu gestalten. Neben den Standardangeboten werden künftig beliebte Veranstaltungen wie Players Day und Players Night wieder stattfinden und noch attraktiver gestaltet werden. Zusätzlich machen sich einige auch Gedanken darüber etwas Neues anzubieten; entsprechende Ideen, eingebracht von allen am Vereinsleben Beteiligten, sind herzlich willkommen.

Auch bei der Entwicklung des Ortskernentwicklungskonzeptes (OKEK) unserer Gemeinde bringt sich der Vorstand aktiv mit nachhaltigen Ideen für einen kommunalen Breitensport ein. So wird zum Beispiel angedacht die Räumlichkeiten des alten Feuerwehrgerätehauses für Umkleideräume und Duschen sowie einen Sozialraum für die KiTa-Mitarbeiter*innen einzurichten und einen Raum, z.B. für den Schiedsrichter, vorzusehen. Hierzu wäre dann eine Erweiterung des Gebäudes erforderlich. Dieses Vorhaben und andere Umgestaltungsoptionen werden derzeit kontrovers diskutiert, da auch andere am Gemeindeleben Beteiligte ihre Interessen verfolgen. Das zuständige Planungsbüro wurde gebeten entsprechend Ideen zur Umsetzung unseres Anliegens zu entwickeln, um auf der Basis greifbarer Daten, natürlich auch in finanzieller Hinsicht, weitere Überlegungen über die Gestaltung der Gesamtanlage von Uns Huus und der dortigen Grünflächen anstellen zu können. Bezüglich der Grünflächen wird an Sportmöglichkeiten für draußen gedacht, wie z.B. Klettergerüste und andere Trainingsgeräte, diese könnten auf dem Spielplatz am Naturerlebnispark aufgebaut werden. Vielleicht sollte man auch noch einmal die Thematik ‚Beach-Volleyball-Feld‘ aufgreifen. Dies sind selbstverständlich alles Aspekte, die jeweils in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindevertretung und allen Bürger*innen in den stets öffentlichen Sitzungen der zuständigen Ausschüsse, des Arbeitskreis OKEK und der Gemeindevertretung zu diskutieren und abzuwägen sind.

Es steht uns allen ein herausforderndes Jahr 2021 bevor, in dem vieles nicht langfristig planbar sein wird und wir oft flexibel reagieren und kreative Lösungen finden müssen. Bezüglich der sportlichen Freizeitgestaltung in der Gemeinde Bovenau freut sich der Vorstand von Grün-Weiß Bovenau besonders in diesen Zeiten über kreative und engagierte Unterstützung.

URL: https://www.lappset.com/Products/Outdoor-sport-equipment/Senior-Sport [10.01.2021].

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.