Aktion Wasserski 2018 – So war’s

Auf der Jugendvollversammlung, die meist im März stattfindet, wünschten sich die Jugendlichen wieder einen Ausflug zur Wasserski-Anlage. Die letzte Wasserski-Aktion fand tatsächlich schon vor drei Jahren statt, im September 2015.

Im August 2018 war es wieder soweit, mit 12 Jugendlichen, verteilt in privaten PKWs, fuhren wir um 11:30 Uhr nach Jagel zum Wasserskilaufen. Leider war es ausgerechnet an diesem Tag kalt und bewölkt. Zuerst wurden alle Teilnehmer mit Neoprenanzügen, Schwimmwesten und Skiern ausgerüstet. Nach einer kurzen Einweisung ging es endlich los. Spannung beim Warten an der Startrampe, hier wurden Tipps und Tricks ausgetauscht, um einen Fehlstart zu verhindern. Auch das Kneeboard erwies sich dabei als hilfreich. Einige Teilnehmer zogen später die Schwimmweste falsch herum an und ließen sich ohne Skier am Seil ziehen, was ihnen sehr viel Spaß brachte.

Trotz Neoprenanzug wurde es einigen Jugendlichen kalt und sie sind nach dem Imbiss, der bei einem Unkostenbeitrag von 10 Euro pro Person inklusive war, nicht wieder aufs Wasser gegangen. Andere hatten ihren Spaß an der Wasserski-Anlage bis zum Schluss.

Aufgeteilt in privaten PKWs fuhren wir gegen 16:30 Uhr zurück nach Bovenau. Der harte Kern blieb etwas länger. Die Aktion hat Spaß gebracht, nur leider war es einigen zu kalt.

Eure Jugendteam-Leitung

Weitere Bilder …

Dieser Beitrag wurde unter Jugendteam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.