Jugendteam fährt Wasserski – so war’s

In guter Tradition wurde auch in diesem Jahr wieder die Jugendvollversammlung genutzt, um die Anregungen für eine Aktion des Jugendteams abzufragen. Aus den Vorschlägen wurde die Aktion Wasserski auserwählt – es sollte also sportlich zugehen.

Zur allgemeinen Freude hat sich Herr Rönnau von der ehemaligen freien Wählergemeinschaft Bovenau zur Versammlung eingefunden, um dem Jugendteam im Namen des Vereins eine Geldspende in Höhe von 200 Euro für den geplanten Ausflug zu übergeben.

Um die Kasse weiter zu füllen, wurde zudem beschlossen, die Zusammenarbeit mit der Gemeinde für die Sammelaktion zum jährlichen Maifest weiterzuführen. Die Spendensammler hatten sich somit einen weiteren Anteil für unsere Fahrt hinzuverdient.

Jugendteam-Jagel

Tag des Ausfluges war der 5. September – Ziel war die Wasserskianlage in Jagel bei Schleswig. Die Anfahrt der insgesamt 17 Jugendlichen Jungs und Mädchen konnte in diesem Jahr durch freiwillige Eltern organisiert werden, so dass Alle kurz nach Öffnung der Wasserskibahn zur Einkleidung bereitstanden. Neben dem wärmespendenden Neoprenanzug wurden Wasserskier – und für einige Profis auch Wake Boards – ausgegeben.

Dann ging es los. Für Viele zunächst mit einigen Tipps zum Start – und auch nicht unwichtig: Wie kommt man eigentlich um die erste Kurve? Nicht verwunderlich war, dass die Theorie erst einmal in Praxis ungesetzt werden will. So musste der eine oder andere Start wiederholt werden, bis sich die ersten Erfolgserlebnisse einstellten. Ja, und die Profis im Jugendteam freuten sich darüber, auf der Bahn ohne lange Wartezeiten und ohne Zeitlimit ihre Runden drehen zu dürfen.

Zum Ende des sportlichen Nachmittags konnte sich jeder am Wasserski-Kiosk auf stärken, um im Anschluss die Rückreise anzutreten.

Auch diese Aktion hat den Jugendlichen viel Spaß gemacht, und man sieht sich sicher zu einem weiteren Ausflug im nächsten Jahr.

Lars, Gerd und Ulrike

Dieser Beitrag wurde unter Jugendteam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.